Aktuelles

Seite 1 von 2   »

Die Schüler der UBZ Grundschule haben schöne Ergebnisse in der Schülerolympiade im Schwimmen erreicht, dadurch können sie am Wettbewerb auf der Komitatsebene teilnehmen.

Mit "Ehrennadel in Gold", der höchsten Auszeichnung der Ungarndeutschen wurde Josef Emmert, Leiter der Kulturabteilung des UBZ, begeistertes Mitglied des Ulmer-Schachtel-Teams auf der Landesgala 2019 in Budapest ausgezeichnet!!!

Auch dieses Jahr war der Theatertag ein Höhepunkt in unserem Schulleben.

Seit mehreren Jahren haben wir in der Schule einen schönen Brauch: in der Adventszeit tragen die Schüler Weihnachtsgedichte, Märchen und Lieder vor.

In der durch die Reformierten Kirche betreuten Bajaer Tagesversorgungsstätte der Pensionierten haben die  Schülerinnen und Schüler der Klasse 3/A des Ungarndeutschen Bildungszentrums in der Vorweihnachtszeit, am Tag der Heiligen Lucia /13.Dezember den anwesenden älteren Leuten die Geschichte von Jesu Geburt, das wunderbare, traditionelle Christkindl- bzw. Bethlehemspiel vorgeführt.

Am 7.12. fand am UBZ im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung der 10.-12. Klassen die diesjährige Bildungsmesse statt.

Am 01.12. hatte die Oberstufe in der Grundschule als- „Bootschaftsschule der EU” -den Projekttag „Advent in der Europäischen Union” organisiert.

Am 8.12.2018 findet wie jedes Jahr der Tag der Offenen Tür an unserer Schule statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Das UBZ ist weiterhin eine "Exzellente Deutsche Auslandsschule".

Die Klasse 3a hat sich in der Neuen Zeitung vorgestellt und sie sind auch die Starklasse der NZJunior geworden.

Im Rahmen der Klassenfahrt  nach Berlin waren am Dienstag, den 6. November 2018 die Schülerinnen und Schüler zu Gast bei einem Abgeordnetengespräch des Bundestagsmitglieds Florian Oßner im Paul-Löbe-Haus. 

 

Unsere Schule hat auch an dem Wettbewerb „Schulen und Kindergärten mit Blumen” teilgenommen, wobei wir den silbernen Preis bekommen haben.

Die Klassen 1a, 2b, 3b und 4b haben den Eingang, die Aula und die Klassenräume mit schönen Pflanzen und Blumen dekoriert.

Wir bedanken uns für die Hilfe und Unterstützung der Klassenlehrer, Eltern und Großeltern.

 

Wir freuen uns sehr über diesen schönen Preis.

 

Die Achtklässler des UBZ nahmen an einer außergewöhnlichen deutschen Literaturstunde mit der Leitung von Karin Wedra, einer Münchener Expertin für Kommunikation und zugleich Geschichtenerzählerin teil.

Die Grundschule des UBZ konnte zum dritten Mal die Urkunde als „Glückliche Schule für immer”, der Kindergarten zum ersten Mal die Urkunde als „Glückliche Schule” übernehmen. Die feierliche Übergabe fand am 1. 10. 2018 in Budapest im Erkel Theater statt.

Am 3. Oktober 2018 wurde wieder mit einer aufwendigen Vorführung an die Wiedervereinigunng Deutschlands erinnert.

Die Schüler der Oberstufe des Ungarndeutschen Bildungszentrums durften am 22. September einen erlebnisreichen Tag miteinander verbringen. Nach einem langen aber fröhlichen Spaziergang sind wir im angenehmen Herbstwetter im Ökopark angekommen...

Am 18. September hat die Klasse 5.a an einem Dorfprojekt in Waschkut teilgenommen, wo sie über das Thema "Die Schule früher" gelernt haben.

In diesem Schuljahr haben wir wieder am Programm "Blumige Schulen, blumige Kindergärten" teilgenommen.

Am 27. September besuchte Fabian Lenk, der deutsche Schriftsteller unsere Schule. Bei der Vorlesung hat er den Band „Barbarossa und der Raub von Köln” aus der Reihe „ Die Zeitdetektive” dargestellt.

Am 28. September wurde das traditionelle Oktoberfest des Kindergartens veranstaltet und der Kindergarten in Wunderwiese umbenannt.

Am 4. September 2018 wurde ein Lernmethodik-Projekttag für die Oberstufe der Grundschule organisiert.

Neue Spielplätze wurden am Anfang des Schuljahres für die Grundschulkinder eingeweiht.

Am 3. September 2018 hat die Jahreseröffnungsfeier in unserer Schule stattgefunden. Die Pädagogen und die Schüler des Institutes haben wieder ein buntes Programm zusammengestellt.

Das Lager 2018 in Dávod ist erfolgreich zu Ende gegangen. Mit 17 neugierigen Kinder sind wir mit den Autos nach Pipacsos und Levendula in ein Ferienhaus gefahren.

Die Zeit zwischen dem 3. und 9. Juni 2018 verbrachten die Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen in Österreich, in der Umgebung von Klagenfurt.

Vertretungsplan

 





Copyright 2015 - MNÁMK