Aktuelles

Seite 1 von 3   »

Mit viel Sonnenschein, Musik und Tanz hat das 4. Welttreffen Donauschwäbischer Kulturgruppen in Baja begonnen. Das diesjährige Treffen steht unter dem Motto „Donauschwabe - steh dazu“ und findet vom 24. Juli bis 7. August statt.

Mit den Lehrern Frau Kovács, Frau Lentner, Frau Puruczki und dem Herrn Vétek brachen 61 Schüler und Schülerinnen des sechsten Jahrgangs nach Klagenfurt auf, um 7 Tage lang die bunten Programme zu genießen und in der Gemeinschaft Spaß zu haben.

Der besondere Tag für unsere Abiturienten wurde von unserer Schulgemeinschaft ganz besonders gefeiert.

Am 19. Juni ging das Schuljahr 2018/19 auch am UBZ zu Ende.

Dieses Jahr wurde in Baja die Veranstaltungsreihe 'Tanz der Nationen' wieder organisiert, in deren Rahmen ein ungarndeutsches Tanzhaus am 31. Mai in der Fußgängerzone von Baja stattgefunden hat.

Am 28. Mai 2019 hat das Landeshalbfinale von „Jugend debattiert international” im Goethe-Institut Budapest stattgefunden.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Landesqualifikation von Jugend debattiert international am 12. April 2019 erhielt Dávid Schoblocher (9A) als Zehntplatzierter auf Landesebene und zugleich als Ersatzkandidat für das Landeshalbfinale die Möglichkeit, an einem Siegertraining vom 23. bis zum 27. April 2019 in Passau teilzunehmen, bei dem er gemeinsam mit den ungarischen Halbfinalist/innen und slowenischen Debattanten seine Debattier- und Argumentationsfähigkeiten weiterentwickeln konnte.

Den 1. Preis erhielten diesmal die Zeitreiser aus der Klasse 12.b, die in ihrem Film Die Entscheidung zwischen der trostlosen Vergangenheit der Batschkadeutschen unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg und den neuen Herausforderungen unserer Zeit in einer globalisierten Welt Parallelen ziehen.

Die Klassen 4.a und 4.b besuchten einen Altersheim in Baja. Diese Veranstaltung wurde im Rahmen des „Glückliche Schulen” Programms organisiert und hat sowohl den alten Menschen, als auch den Kindern viel Freude gemacht.

Am 17. Mai 2019 wurde das Landesfinale des Ungarndeutschen Rezitationswettbewerbs am Deutschen Nationalitätengymnasium veranstaltet.

Am 8. Mai 2019 sind wir, die Klassen 9.a und 9.b des Ungarndeutschen Bildugszentrums (Baja) mit unseren Lehrerinnen Szandra Péter und Teréz Révai-Schőn nach Mecseknádasd / Nadasch gefahren, um an einem Dorfprojekt teilzunehmen.

Frau Toledo, die Leiterin der ZfA, besuchte das UBZ.

Feier der Abiturienten 2019

Der Chor, die Volkstanzgruppe und die Internatsband des Ungarndeutschen Bildungszentrums Baja gastierten auf Einladung des Chores von Krölpa eine Woche in Deutschland.

Am 10. Mai feiern wir den Tag der Vögel und Bäume.

In diesem Schuljahr konnten wir den EU-Projekttag als eine der Botschafterschulen des Europäischen Parlaments organisieren. An diesem Vormittag ging es in jedem Klassenraum um Europa und die Europäische Union.

Nach den erfolgreichen Vorrunden zu „Jugend debattiert international“ hieß es für 16 Schüler/innen der Projektschulen am 12. April 2019 in der Landesqualifikation im Goethe-Institut Budapest weiter zu debattieren. Bence Gábor Gattyán (10B) und Dávid Schoblocher (9A) aus unserer Schule haben diese Wettbewerbsrunde erreicht.

Am 27. März haben unsere Schüler an dem Rezitationswettbewerb für Ungarndeutsche Grundschulen teilgenommen.

Der Chor der Unterstufe besteht aus 46 engagierten Schülern. Die kleinen Nachtigallen haben viel Freude daran, die ungarischen, bzw. die deutschen Lieder zu üben, und sie freuen sich immer, wenn sie auftreten können.

Im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche haben unsere Schüler in der Unterstufe viel Nützliches auf einer spielerischer Art und Weise gelernt. Sie haben an interessanten Programmen teilgenommen, bei denen sie sich mit Umweltschutz beschäftigt haben.

Am 11. März wurde die Schulverbundqualifikation des Wettbewerbs 'Judeng debattiert international' am UBZ veranstaltet.

Am 18. März wurde in Baja, am Ungarndeutschen Bildungszentrum die „Liga der Tapferen“ mit der Teilnahme von fünf ungarischen Grundschulen und fünf ungarischen Auslandsschulen veranstaltet.

Lernen am Nachmittag heißt bei uns im UBZ nicht nur die Hausaufgaben zu machen, die Zeit gemeinsam zu verbringen, an Förderstunden teilzunehmen, sondern auch in Form eines Wettbewerbs Vieles zu üben. 

Am 27. Februar haben wir in der Grundschule Oberstufe den Rezitationswettbewerb veranstaltet. Unser Motto war: „Sei mutig und bringe dein Gedicht mit!”

„Deutsch macht Spaß”- hieß der städtische Deutschwettbewerb, organisiert von unserer Grundschule. Ein Volltreffer, was die Benennung betrifft, denn alle teilnehmende Schüler aus den Oberstufen der Grundschulen Sankt Ladislaus, Sugovica und UBZ haben die spielerischen Aufgaben am 5. März genossen. 

Vertretungsplan

 





Copyright 2015 - MNÁMK