Aktuelles

Sep 19, 2017

MUNBW 2017


DMUN ist eine ausgezeichnete Möglichkeit für Schüler, um in Ramen einer gut organisierten Veranstaltung Methoden der Debattenführung zu lernen. Es ist eine United Nations Simulisation, wo die Teilnehmer das von ihnen gewählte, Land vertreten sollen. Die Schüler müssen zu erst ein Land wählen, und dann entscheiden, zu welchem Gremium (z.B: Generalversammlung) sie gehören wollen. Danach bekommen sie die Themen, worüber sie debattieren werden, wie das Gesundheitswesen, oder das Bildungswesen. 3 Monate vor der Veranstaltung beginnen sie schon Informationen über ihre Ländern zu sammeln, und im Form von Positionspapieren müssen sie die Einstellung des Landes zum Thema zusammenfassen. Später an der Konferenz wird diese von der Delegation vertreten.

Die Veranstaltung hält alle offizielle Formeln ein, die Schüler tragen Anzug, und dürfen nur dann sprechen, wenn der Vorsitz es ihnen erlaubt. Disziplin und Respekt sind die führenden Ideologien. Das Ziel der Sitzungen ist, dass die Vertreter der Nationen zusammen ein verwirklichbares politisches Programm ausarbeiten. Die Teamarbeit ist sehr wichtig, weil ohne diese wären die Kooperation unvorstellbar. Alle haben die gleichen Rechte, jeder kann bei jedem Thema das Wort haben. Die Organisierung ist wirklich sehr grosszügig, neben der eleganten Eröffnungsfeier wurden einen Ball und andere Programme organisiert, damit die Woche nicht nur aus harter Arbeit besteht. Dieses ist ein hervorragendes Ereignis, das jährlich einmal in Stuttgart, und in Kiel stattgefunden wird. Stuttgart bietet zahlreiche Möglichkeiten für Jugendlichen, viele Museen, und Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Stadt, wie das Mercedes-Benz Museum, oder das Stuttgarter Schloss.

Der gute Ort, und die niveauvolle Organisation machen diese Varanstaltung jährlich in zwei Städten insgesamt für 800-850 Schüler interessant, die dieses Jahr aus ganz Deutschland, Spanien, Kroatien, Engalnd, der Türkei, und Ungarn gekommen sind. Wir bedanken uns für die Leitung, und dem Finanzbüro des UBZ, und Herrn Lades, dass sie die Teilnahme ermöglicht haben, und diese finanziell unterstützt haben.





Copyright 2015 - MNÁMK