Aktuelles

Feb 11, 2019

Schwabenball


Der Schwabenball wurde von den Tanzgruppen des UBZ eröffnet. Die Tradition der Pflege des ungarndeutschen Volkstanzgutes im deutschsprachigen Gymnasium Baja geht auf die Gründungsjahre der Schule Ende der 50er Jahre des 20. Jahrhunderts zurück. Die Volkstanzgruppe des UBZ zählt heute um die 100 Mitglieder. In ihr sind alle Altersgruppen der werdenden, jetzigen und ehemaligen Schülerinnen und Schüler der deutschen Nationalitätenschule bzw. Deutschen Auslandsschule in Baja vertreten.

Auf den Schwabenbällen haben wir in den letzten Jahren Momente und Gestalten vom Leben der Ungarndeutschen auf die Bühne gestellt: die schwäbische Hochzeit, den Maibaumtanz, die Wetterhexe und die Arbeit der fleißigen Schwaben, die Leidenschaft der verliebten Schwaben und die Zeit, „wenn’s Kirmes ist“. Unsere Choreographie 2019 trägt den Titel: „Patschi, patschi Händla z’samm…“ Durch Kinderspiele, Walzer und Polkas aus der Branau und der Batschka bzw. durch die schwungvollen Marsch-Schritte von Hajosch haben wir gezeigt, dass es sich bei den Schwaben immer wieder die Gelegenheit dazu ergab, die Hände lustig zusammen zu klatschen und auch die Füße dabei zu bewegen. Die Teilchoreographien der Tanzgruppen haben ihre Leiterinnen zusammengestellt, die Gesamtübersicht hatte Theresia Szauter und für die musikalischen Ideen bzw. die Begleitung sorgte Josef Emmert.

 

 

 





Copyright 2015 - MNÁMK