Aktuelles

Dez 19, 2019

Was für ein Theatertag!


Schon seit über 25 Jahren wird an unserem Gymnasium der traditionelle Theatertag veranstaltet. Dieses deutschsprachige Projekt wurde von den DeutschlehrerInnen mit dem Ziel ins Leben gerufen, den SchülerInnen außerhalb der Unterrichtsstunden weitere Möglichkeiten zum deutschen Sprachgebrauch zu sichern.

Jedes Jahr wird von der Fachschaft Deutsch ein Thema angegeben, das die teilnehmenden Klassen selbst bzw. mit der Hilfe ihrer DeutschlehrerInnen bearbeiten. Es entstehen immer wieder interessante Theaterstücke (15-20 Minuten), die dann auch auf der Bühne präsentiert werden. Die Idee stammt von den SchülerInnen, sie schreiben die Texte, studieren sie ein und tragen auch am Theatertag ihren MitschülerInnen und LehrerInnen das fertige Stück vor.

Auch 2019 war der Theatertag wieder eine fulminante Veranstaltung, in der die Klassen viel Kreativität und schauspielerisches Können unter Beweis stellten!

Einen Überblick über den Tag und die Preisträger hier:

Los ging es mit der Klasse 9d und ihrer lustigen Casting-Show.

Die 9b thematisierte mit ihrem Beitrag den Sinn von Weihnachten, das heißt die Konsumorientierung und das Fixieren auf die Geschenke. 

 

Weiter ging es mit dem Stück "Spenden machen Hoffnung" der 10c. Die SchülerInnen stellten in ihrem Stück die Vorgeschichte, die Planung und den Ablauf der Bauarbeiten an der Ulmer Schachtel auf die Bühne und karikierten dabei gekonnt Prozesse und Personen, die für das Projekt bedeutend waren. Die Vorstellung hatte viel Humor, zeugte aber doch von einem scharfen Blick der SchülerInnen für die Einzelheiten und für die aufgetauchten Schwierigkeiten.

Danach ging es auf eine einsame Insel, wo die gestrandete 10b mit überlebenswichtigen Aufgaben konfrontiert wurde und die Werte unserer Gesellschaft hinterfragte.

Im Stück "Es gibt noch Hoffnung" der 10a wurden eine zerrüttete Ehe und eine Talkshow, die diese für ihre Zuschauerzahlen ausnutzt, unter die Lupe genommen. Wie man sieht, kam mindestens ein Beteiligter mit einem blauen Auge davon.

"Im freien Fall" befand sich im letzten Stück des Tages ein B-Promi, der erst im Laufe des Stückes lernen musste, mit seinem Erfolg zurechtzukommen und die wirklich wichtigen Werte im Leben kennen und schätzen lernen musste.

 





Copyright 2015 - MNÁMK