Ereignisse des Schuljahres 2018/19

 

Seite 1 von 2   »

Am 11. November haben wir wieder unseren großen Martinsumzug veranstaltet, an dem circa 500 Personen teilgenommen haben. In der Woche davor haben die Kinder der Grundschule und des Kindergartens die Legende von Sankt Martin kennengelernt, die Lieder geübt und ihre schönen Laternen selbst gebastelt. 

Berlin ist eine Reise wert!

Viele Klassen nahmen im Oktober an der CodeWeek EU teil. 

Ein Hund war als Gast in einer Deutschstunde in der Unterstufe der Grunschule dabei, um den Schülern beim Lernen zu helfen.

Mit den Lehrern Frau Kovács, Frau Lentner, Frau Puruczki und dem Herrn Vétek brachen 61 Schüler und Schülerinnen des sechsten Jahrgangs nach Klagenfurt auf, um 7 Tage lang die bunten Programme zu genießen und in der Gemeinschaft Spaß zu haben.

Am 19. Juni ging das Schuljahr 2018/19 auch am UBZ zu Ende.

Dieses Jahr wurde in Baja die Veranstaltungsreihe 'Tanz der Nationen' wieder organisiert, in deren Rahmen ein ungarndeutsches Tanzhaus am 31. Mai in der Fußgängerzone von Baja stattgefunden hat.

Die Klassen 4.a und 4.b besuchten einen Altersheim in Baja. Diese Veranstaltung wurde im Rahmen des „Glückliche Schulen” Programms organisiert und hat sowohl den alten Menschen, als auch den Kindern viel Freude gemacht.

Am 17. Mai 2019 wurde das Landesfinale des Ungarndeutschen Rezitationswettbewerbs am Deutschen Nationalitätengymnasium veranstaltet.

Am 10. Mai feiern wir den Tag der Vögel und Bäume.

Am 27. März haben unsere Schüler an dem Rezitationswettbewerb für Ungarndeutsche Grundschulen teilgenommen.

Der Chor der Unterstufe besteht aus 46 engagierten Schülern. Die kleinen Nachtigallen haben viel Freude daran, die ungarischen, bzw. die deutschen Lieder zu üben, und sie freuen sich immer, wenn sie auftreten können.

Im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche haben unsere Schüler in der Unterstufe viel Nützliches auf einer spielerischer Art und Weise gelernt. Sie haben an interessanten Programmen teilgenommen, bei denen sie sich mit Umweltschutz beschäftigt haben.

Am 18. März wurde in Baja, am Ungarndeutschen Bildungszentrum die „Liga der Tapferen“ mit der Teilnahme von fünf ungarischen Grundschulen und fünf ungarischen Auslandsschulen veranstaltet.

Lernen am Nachmittag heißt bei uns im UBZ nicht nur die Hausaufgaben zu machen, die Zeit gemeinsam zu verbringen, an Förderstunden teilzunehmen, sondern auch in Form eines Wettbewerbs Vieles zu üben. 

Am 27. Februar haben wir in der Grundschule Oberstufe den Rezitationswettbewerb veranstaltet. Unser Motto war: „Sei mutig und bringe dein Gedicht mit!”

„Deutsch macht Spaß”- hieß der städtische Deutschwettbewerb, organisiert von unserer Grundschule. Ein Volltreffer, was die Benennung betrifft, denn alle teilnehmende Schüler aus den Oberstufen der Grundschulen Sankt Ladislaus, Sugovica und UBZ haben die spielerischen Aufgaben am 5. März genossen. 

Am 05. 03. 2019 organisierte das UBZ den Städtischen spielerischen Deutschwettbewerb. Drei Schulen nahmen am Wettbewerb teil: Sugovica Sportiskolai Általános Iskola, Szent László ÁMK und das UBZ.

Ganz besondere Gäste hatten die Schüler der UBZ Grundschule. Balázs bácsi und Szabolcs bácsi sind Rohlstuhlfahrer und haben für die Schüler über den Alltag der Rohlstuhlfahrer, über die Stiftung und über ihr eigenes Leben erzählt.

Am 14. Februar feierten wir in der Oberstufe Grundschule Fasching. Unser Motto war: „Gemeinsam Spaß haben”.

Auch in diesem Jahr fand der traditionsreiche Schwabenball in der Sporthalle des UBZ statt.

Die Schüler der UBZ Grundschule haben schöne Ergebnisse in der Schülerolympiade im Schwimmen erreicht, dadurch können sie am Wettbewerb auf der Komitatsebene teilnehmen.

Seit mehreren Jahren haben wir in der Schule einen schönen Brauch: in der Adventszeit tragen die Schüler Weihnachtsgedichte, Märchen und Lieder vor.

Wenn Sie sich für Ereignisse von vorigen Schuljahren interessieren: DigiJahrbuch

 

 





Copyright 2015 - MNÁMK